Terminvereinbarung

Telefonisch: +43 (0) 680/3257846

 

EMail: info@energetikerpraxis.at

 

Anschrift: Grabenstraße 1
A-8753 Fohnsdorf

 

zum Kontaktformular

Facebook



Rückführungstherapie Drucken E-Mail

 

RÜCKFÜHRUNGSTHERAPIE

Was ist eine Rückführung und wozu dient sie?

Eine Rückführung ist (wie der Name bereits besagt) eine unter Hypnose stattfindende Rückversetzung des Unterbewusstseins einer Person in eine vergangene Zeit. Diese Zeitreise kann sich auf dieses Leben (jetziges Leben), oder auf eine vergangene Inkarnation beziehen.

 

Hierfür reicht eine leichte Art der Hypnose völlig aus (der Klient kann sich auf alles erinnern, hört und nimmt alles um sich wahr und kann auch während der Rückführung sprechen).

Es ist sehr interessant und verlockend einfach eine Zeitreise ins „Blaue“ zu unternehmen um zu sehen wohin sie führt.  Dem ist im Grunde auch nichts entgegenzusetzen. Auch hier können „zufällige“ Erlebnisse, welche offensichtliche Blockaden in jener Person verursacht haben könnten, gelöst werden.

Auf Wunsch werden gerne solche Reisen ins „Blaue“ erfüllt. Doch eine Rückführung aus therapeutischer Sicht ist viel effektiver, da mit einer bestimmten Thematik (z.B. Krankheit, Erfolglosigkeit, Unfallanfälligkeit, unerfüllter Kinderwunsch uvm.) diese unternommen wird. Man bekommt dadurch „2 Fliegen auf einen Schlag“. Einerseits weiß niemand in welche Zeit das Unterbewusste jener Person diese führt und hebt somit die Spannung des „Abenteuers“. Andererseits erblickt der Klient genau diesen Zeitabschnitt mit dem jeweiligen Erlebnis, welches für die Auflösung des Themas und die mentale Heilung im Jetztleben wichtig ist.

Somit leitet der Therapeut nur die Hypnose und hilft bei der Auflösung der Thematikgreift aber nicht in das Wohin, Wann und Weshalb ein. Hierfür lässt er ganz allein das Unterbewusstsein des Klienten entscheiden und führen. Dieses Unterbewusstsein weiß immer welche Bilder und Erlebnisse zur Lösung der Thematik für die Person zumutbar sind und welche nicht.

Oft treten Klienten bei einer Rückführung erstmals mit ihrem Unterbewusstsein in Kontakt und erfahren es als der "bestimmte Teil" von ihnen, der möglicherweise nicht sterben kann. Weiters lernen die Klienten ihren Geistigen Führer kennen, der von allen erlebten Erfahrungen und Lebensplänen vergangener und der jetzigen  Inkarnation Bescheid weiß.

 

Ein weiterer toller Grund um eine Rückführung durchzuführen istdass der Klient an Wissen und Ressourcen aus vergangenen Leben zugreifen kann, um dies im jetzigen Leben hilfreich zu verwenden.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass kranke Menschen sich an einen Lebens- u. Sozialberater bzw. an einen Psychotherapeuten und an einen Arzt zu wenden haben! Da diese Maßnahmen u. die Auswahl der Maß- nahmen/der ESP Lebenslehre und Gestaltung zur Wiederherstellung u. Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung im Sinne d. Psychotherapie bzw. Schulmedizin dar. Dementsprechend stellt die Lebenslehre bzw. die energetische, schamanische Hilfestellung keinerlei  Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung bzw. Psychotherapie dar.